Radfahren am Bayerischen Meer

Termin: 18. bis 21.09.2020

Rund ums "Bayerische Meer" - dem Chiemsee und vor der wunderschönen Kulisse der Chiemgauer Alpen machen vielfältige Radwege, auf meist ebenen Strecken, die Region zum Radlerparadies! Immer wieder eröffnen sich herrliche Ausblicke ins Alpenvorland und auf die umliegende Seenlandschaft. Herrlich gelegene Biergärten und traditionelle Wirtshäuser bieten bayerische Gemütlichkeit und laden zur Einkehr ein.

 

 Anreisetag, Prientalradweg ca. 29 km:

Auf geht's ins bayerische Voralpenland! Über die A9 und A8 erreichen wir gegen Mittag den Chiemgau. Der Bus bringt uns ins Priental, wo wir die Räder ausladen und zum Einradeln eine gemütliche Tour entlang der Prien von Sachrang über Aschau an den Chiemsee unternehmen. Anschließend Weiterfahrt zum Hotel.

 

 

2. Tag: Chiemseeradweg ca. 45 km (58 km gesamt):

Heute erwartet uns der Chiemseeradweg. Er wird als einer der schönsten Radwege in Bayern betitelt, mit vielen Aussichtspunkten auf den Chiemsee uns seine Inseln, ins bayerische Voralpenland und auf das herrliche Alpenpanorama. Die Gesamtstrecke beläuft sich (für die sportlichen Radfahrer) auf ca. 58 km. Wir kürzen ein bisschen ab, da uns der Bus unterwegs bereits abholt, zum gemeinsamen "Feierabendbier", mit Einkehr und Besichtigung einer Brauerei.

 

 

 

 
3.Tag: Klosterweg ca. 44 km:

Diese Rundtour führt an mehreren Klöstern des Chiemgau vorbei. Zuerst erreichen wir das ehemalige Benediktinerkloster Seeon, das idyllisch am Klostersee liegt. Bei einem kurzen Besuch erfahren wir mehr über das ehrwürdige Gebäude. Weiter führt die Strecke nach Altenmarkt/Alz, wo sich das Augustinerkloster Baumburg befindet. Am Chiemsee entlang radln wir bis nach Gstadt. Dort hat man einen schönen Ausblick auf die vorgelagerte Fraueninsel, mit Kloster Frauenchiemsee.

 

4. Tag: Achentalradweg ca. 40 km:

Nahe des Chiemsee beginnt der heutige Radtag ins Tiroler Achental. Gemütliche Wege und Moorlandschaften (Naturschutzgebiete) prägen diese Tour. Ab Marqurtstein folgen wir der Achen flußaufwärts und gelangen über Schleching zum südlichsten Punkt des Achental-Radwegs, wo man einen schönen Blick auf den Geigelstein (1.808m) hat. Auf dem Rückweg bietet sich (fakultativ) ein Abstecher zum Unterwössner See an. Nach dem heutigen Radtag verabschieden wir uns aus dem Chiemgau und unser Reisebus bringt uns zurück ins Frankenland.

 

 

 

Leistungen: 
  • Busreise im modernen Komfort-Reisebus
  • 3 x Übernachtung im 3*-Hotel
  • Zimmer mit Dusche, WC, Föhn, TV, Safe, gratis WLAN
  • Wellnessbereich mit Sauna u. Dampfbad
  • 3 x Frühstücksbüffet
  • 3 x 3-Gang-Menü mit Salatbüffet
  • 3 x Ortstaxe
  • 1 x Brauereibesichtigung mit Verkostung
  • 1 x Besichtigung und Führung Kloser Seeon
  • 1 x Routenbeschreibung pro Zimmer
  • Transport der eigenen Fahrräder (E-Bikes nur mit Voranmeldung!)
  • weitere eventuell anfallende Eintrittspreise sind nicht beinhaltet!
  • Nutzung Wellnessbereich im Hotel und Besichtigungen vorbehaltlich der zum Reisezeitpunkt gültigen Vorschriften.
 
Termin 18. - 21.09.2020
4 Tage / 3 Nächte
Preis pro Person:
Doppelzimmer 399,00 €
EZ-Zuschlag    45,00 €
Mindestteilnehmeranzahl: 18 Personen
Schwierigkeitsgrad für Fahrrad:

Schwierigkeitsgrad für E-Bike:

Reise-Buchung Reck Touristik

Anfrage oder Buchung




AGBs (Unsere Reisebedingungen)