Termin: 25. bis 28.09.2020

Der Saale-Unstrut Radweg, gilt als einer der interessantesten Radwege Deutschlands. Die Strecken von Jena bis Halle (Saale) und Naumburg bis Nebra/Roßleben (Unstrut), sind gut ausgebaute Radwege, wenig befahrene Landstraßen und landwirtschaftlich genutzte Wege, die gemütlich zu fahren sind, am Fluss entlang, ohne große Steigungen. Der besondere Reiz dieser Strecke ist die Natur und Beschaulichkeit gemischt mit den Highlights wie Burgen und Schlösser, Dom, Sektkellerei, Winzer, Fundstelle der Himmelsscheibe von Nebra.

 

 1. Tag: Busanreise u. Jena - Freyburg (50 km)

Die Busfahrt führt, vorbei an Bayreuth und Hof, bis zu unserem Ausgangspunkt in Thüringen, nach Jena. Wir verlassen Jena auf dem neuen Radweg. Schon bald sehen wir die Dornburger Schlösser auf dem Muschelkalkfelsen. Die Auffahrt zu den Schlössern ist lohnenswert: Phantastische Aussicht, Goethe-Gedenkstätte und Rosengarten. Vorbei an Camburg, kommen schon bald die Burgen Saaleck und Rudelsburg in Sicht. Von einem "Höhenweg" aus fahren wir talwärts Richtung Saaleck. Nach einer gemütlichen Einkehr geht es weiter über Bad Kösen und Kloster Pforta Richtung Unstrut. Wir überqueren die Unstrut an der Mündung und radeln weiter Richtung Freyburg. Dort besichtigen wir die Sektkellerei "Rotkäppchen". Zum Abschluß gibt es für jeden ein Glas Sekt. Abendessen im Hotel und gemütlicher Ausklang des Tages.

 

 

 

2. Tag: Freyburg - Nebra - Memleben (45 km)

Heute geht es in das Unstruttal. Wir kommen vorbei an Wassermühlen, Klosterkirchen und Schlössern. In Laucha besuchen wir das Glockenmuseum. Weiterfahrt nach Nebra. Hier wurde 1999, in Wangen bei Nebra, die 3600 Jahre alte Himmelsscheibe gefunden. Eine Kopie davon befindet sich in der "Arche Nebra". Das Original ist im Museum Halle ausgestellt. Weiter geht's zum Kloster Memleben. Möglichkeit zum Besuch der Klosterruine. Anschließend fährt uns unser Bus zurück nach Freyburg.

 

 

 

 
3.Tag: Naumburg - Halle (55 km oder wahlweise ab Weißenfels 45 km)

Am Morgen bringt uns der Bus nach Naumburg. Bei einer Stadtführung erfahren wir wissenswertes über die alte Domstadt. Danach starten wir mit dem Fahrrad. Der Saale eintlang radeln wir durch Wiesen und Auwälder vorbei an zahlreichen Kulturstätten. Linkerhand grüßt die imposante Anlage des Schlosses Goseck vom steilen Hang. Wir erreichen Weißenfels, das vom Schloß Augustusburg gekrönt wird. In Bad Dürrenberg befindet sich mit 850 m, das längste Gradierwerk Europas. Danach erreichen wir die Kreisstadt Merseburg, eine der ältesten Städte Mitteldeutschlands. Auf einem lang gestreckten Hügel, am linken Saaleufer, erhebt sich das Merseburger Schloß, das zusammen mit dem Dom, als Merseburger Stadtkrone, wohl eine der schönsten Stadtansichten überhaupt bildet. Halle präsentiert sich mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem reichen Kulturangebot. Abends Möglichkeit zum Bummeln in Halle.

 

4. Tag: Halle - Bernburg (60 km)

Auf einer gemütlichen Strecke fahren wir heute bis Bernburg und genießen die Ruhe des Saale Radweges. Wir radeln durch die Brachwitzer Alpen, die als landschaftliche Attraktion gelten. Der sich durch die Saaleauen schlängelnde Weg ist meist schattig. Der Weg fürht vorbei an Wettin, dessen Renaissance Rathaus von einem 30 m hohen Turm überragt wird. Rothenburg und Alsleben, mit seinem Barockschlösschen und das, über den Saaleauen gelegene Renaissanceschloss Plötkau, liefern beeindruckende Ansichten. Die alte Residenzstadt Bernburg erkennt man bereits von Ferne durch sein markantes Schloss. Am östlichen Saaleufer erhebt sich auf dem Sandsteinfelsen das ehemalige Residenzschloß, das auch als die "Krone Anhalts" bezeichnet wird. Am späten Nachmittag, Rückfahrt mit dem Bus in die Heimat.

 

 

 

Leistungen: 
  • Busreise im modernen Komfort-Reisebus
  • 3 x Übernachtung im 3*-Hotel
  • Zimmer mit Dusche o. Bad, WC, TV
  • 3 x Frühstücksbüffet
  • 3 x 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Kellereibesichtigung
  • Stadtführung Naumburg
  • Radreiseleitung
  • Fahrrad und Gepäcktransport
  • weitere eventuell anfallende Eintrittspreise sind nicht beinhaltet!
 
Termin 25. - 28.09.2020
4 Tage / 3 Nächte
Preis pro Person:
Doppelzimmer 469,00 €
EZ-Zuschlag    75,00 €
Mindestteilnehmeranzahl: 18 Personen
Schwierigkeitsgrad für Fahrrad:

Schwierigkeitsgrad für E-Bike:

Reise-Buchung Reck Touristik

Anfrage oder Buchung




AGBs (Unsere Reisebedingungen)